Einzelberatung

Wir bieten allgemeine psychologische Beratungen an für Erwachsene, Jugendliche und Kinder zu unterschiedlichsten Themen und in unterschiedlichsten persönlichen Lebenssituationen.

Menschen können im Verlauf ihres Lebens immer wieder einmal in Krisensituationen geraten, in denen sie nicht mehr weiterwissen oder aus denen sie nicht alleine wieder herauskommen, wie z.B.:

  • psychische Verunsicherungen wie z.B. ein fehlendes positives Selbstwertgefühl, Mobbing, Einsamkeit, Hilflosigkeit, Stress, Burnout, fehlende Zukunftsperspektive, Abgrenzungsschwierigkeiten u.ä.

  • psychische Probleme / Symptome wie Ängste und Depressionen

  • belastende Lebenssituationen wie Trennung vom Partner/in, Trennung der Eltern, Eltern- Kind- Konflikte, innerfamiliäre Konflikte, Situation als Alleinerziehende, Verlust des Arbeitsplatzes, Tod eines nahestehenden Menschen

Die Beratungen sind streng vertraulich und auf Wunsch anonym.

Entscheiden sich die Ratsuchenden nach einem Erstkontakt weiterhin fachliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen, begleiten und stärken wir sie in der Einzelberatung darin, individuelle Lösungswege zu finden, um ihre persönliche Situation zu verbessern.

Welche Themen in den einzelnen Beratungsstunden Raum bekommen, entscheidet der Klient / die Klientin eigenverantwortlich. Die Zielsetzung für den gesamten Beratungsprozess entwickelt der Klient / die Klientin gemeinsam mit dem Berater / der Beraterin.

In der geschützten Atmosphäre des Beratungs- Settings und in einer durch Vertrauen und Verschwiegenheit geprägten Beziehung zum Berater / zur Beraterin können die Klient/innen zu neuen Sichtweisen über sich und ihr Handeln kommen. Sie können alte Erfahrungen aufarbeiten und sich auf neue, andere Wege begeben. Jede Beratung verläuft unterschiedlich, da jede Person eine einzigartige Geschichte hat. Dabei ist es wichtig, die Stärken und Ressourcen des Einzelnen herauszufinden und damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und selbstverantwortliches Handeln zu stärken.

Die Dauer des Beratungsprozesses sowie die Abstände zwischen den einzelnen Beratungsterminen werden zwischen den Klient/innen und den Berater/innen individuell besprochen. Es können mehrere Termine zur Lösungsfindung vereinbart werden, manchmal ist aber auch ein Einmalgespräch ausreichend.

Stellt sich während des Beratungsprozesses heraus, dass eine kassenfinanzierte Psychotherapie sinnvoll erscheint, bieten wir stabilisierende Übergangsgespräche an und unterstützen bei der Suche nach einem geeigneten Therapieplatz.

Bei Schwerpunktthemen wie Sucht, Gewalt oder ausgeprägten Essstörungen unterstützen wir die Ratsuchenden bei der Vermittlung an entsprechende Fachberatungsstellen.

Weitere Informationen unter Punkt Kosten.